Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Pressemitteilung

Erneute Auszeichung der Proteomanalyse zur Diagnose

Internationaler Bernd-Tersteegen-Preis geht an MHH

Mannheim – Prof. Danilo Fliser von der Abteilung Nephrologie der Medizinischen Hochschule Hannover erhält dieses Jahr den international ausgeschriebenen Preis für theoretische und anwendungsorientierte Forschung zu aktuellen Themen der chronischen Niereninsuffizienz, verliehen beim Nephrologischen Jahresgespräch der Deutsche Dialysegesellschaft niedergelassener Ärzte.

Die Auszeichnung wurde vergeben für seine richtungsweisende Forschungsarbeit zur Differentialdiagnose von chronischen Nierenerkrankungen basierend auf Proteom-Analyse mittels Kapillar-Elektrophorese gekoppelt mit Massen-Spektrometrie. Diese neue Methode für die Urindiagnostik wurde von der mosaiques diagnostics and therapeutics AG in Hannover in Zusammenarbeit mit der MHH entwickelt. Die mit der Methode analysierten Polypeptid-Muster im Urin von nierenkranken Patienten unterschieden sich signifikant vom Muster gesunder Personen. Mit Hilfe verschiedener Polypeptid-Muster im Urin gelang den Forschern eine klare Zuordnung von Patienten mit unterschiedlichen primären Nierenerkrankungen. Die Befunde der Studie belegen, dass mit dem gekoppeltem CE-MS-Analyseverfahren eine schnelle und akkurate Identifikation von Polypeptiden und Proteinen in Körperflüssigkeiten gesunder und erkrankter Personen möglich ist.

Erstellt 13/11/2004 von Redakteur
Facebook teilen Twittern   
>> Diese Seite weiter empfehlen! <<