Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Herz- und Nierenerkrankungen

1. Herz- und 6 Nierenerkrankungen früh und genau erkennen
2. Herz und Nieren: Was sollte ich über das Zusammenspiel der Organe wissen?

3. Unser Expertenrat
4. RenOM Test + KardiOM Test: Wie kann ich diese Test-Kombination durchführen lassen?

 

1. Herz- und 6 Nierenerkrankungen rechtzeitig erkennen

Die DiaPat® Kombination der beiden Einzeltests RenOM Test + KardiOM Test ist eine äußerst zuverlässige, nicht invasive Methode für das kombinierte Diagnostizieren Koronarer Herzkrankheiten und die Differentialdiagnostik von sechs mit Koronaren Herzkrankheiten korrespondierenden Nierenerkrankungen: Minimal Change Disease (MCD), Membranöse Glomerulonephritis (MNGN), Fokal-segmentale Glomerulosklerose (FSGS), Immunglobulin-A-Nephropathie (IgA-Nephropathie), Systemischer Lupus Erythematodes (SLE) und Vaskulitis. Zur Diagnose der Diabetischen Nephropathie (DN) klicken Sie bitte hier. Koronare Herzerkrankungen: Sensitivität 79%, Spezifität 88%. Chronische Nierenerkrankungen: Sensitivität >85 %, Spezifität >85 %. Die Test-Kombination kann bei einer rechtzeitig einsetzenden Therapie das Auftreten eines Herzinfarktes sowie das weitere Fortschreiten der Nierenschädigung verhindern und die Prognose deutlich verbessern. Auch die Überwachung, das Monitoring, einer individuellen medikamentösen Therapie ist mit der Kombination der beiden Einzeltests hervorragend darzustellen.

 

2. Herz und Nieren: Was sollte ich über ihr Zusammenspiel wissen? 

Die Funktionsweise von Herz und Nieren hängt unmittelbar voneinander ab. Die Erkrankung des einen Organs hat immer Auswirkungen auf das andere Organ. Man spricht vom "Kardiorenalen Syndrom".

Weltweit zählen Herzinfarkt- und Schlaganfall seit Jahren zu den Haupttodesursachen. In Deutschland erleiden jedes Jahr mehr als 250.000 Menschen einen Herzinfarkt. Ebenso hoch ist die Zahl der Schlaganfälle, die pro Jahr auftreten.

Mit zunehmendem Alter bilden sich Ablagerungen, in den Wänden der Blutgefäße, sogenannte Plaques. Diese Arterienverkalkung, auch Arteriosklerose genannt, führt zu einer Verengung der Arterie, so dass das Blut nicht mehr ungehindert fließen kann. Lange Zeit bleiben diese Verengungen jedoch unbemerkt, da sie keine Symptome verursachen – bis es zu spät ist. Reißt eine solche Plaqueablagerung auf, verschließt sich das Gefäß, es kommt zum Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Werden die Ablagerungen rechtzeitig erkannt, kann durch eine entsprechende medikamentöse Therapie und die Veränderung der Lebensgewohnheiten das Risiko für das Auftreten eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls deutlich reduziert werden.

Chronische Nierenerkrankungen verlaufen ebenfalls lange Zeit ohne Symptome, so dass die Nieren oftmals irreversibel geschädigt sind, wenn die Nierenschädigung diagnostiziert wird. Auch ein erhöhter Blutdruck bleibt häufig über einen längeren Zeitraum unentdeckt und schädigt die Nieren und ihre Filterfunktion ebenfalls nachhaltig. Ist die Filtrationsfähigkeit der Nieren stark eingeschränkt, können Giftstoffe den Körper nicht mehr verlassen. Ohne die regelmäßige künstliche Blutwäsche (Dialyse), die in der Regel alle zwei Tage erfolgt, würde der Körper vergiften.

 

3. Unser Expertenrat:

Professor Dr. Anna Dominiczak, College of Medical, Veterinary and Life Sciences at the University of Glasgow

"Die frühzeitige Identifizierung von Ablagerungen in den Herzkranzgefäßen wird durch diesen diagnostischen Ansatz erstmals möglich bevor Symptome auftreten."


Professor Dr. Peter Rossing, Steno Diabetes Center, Kopenhagen

"Der frühzeitige Einsatz einer gezielten medikamentösen Therapie verlängert die Leistungsfähigkeit der Nieren und vermeidet die Nierenersatztherapie."

 

4. RenOM Test + KardiOM Test: Wie kann ich diese Test-Kombination durchführen lassen

Zum Bestellen Ihrer Test-Kombination rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer (0511) 55 47 44 0 an oder bitten Sie Ihren Hausarzt darum. In jedem Fall ist der Test ganz einfach durchzuführen: Sie geben beim Arzt Ihres Vertrauens eine Urinprobe ab, die dann gekühlt und uns per Overnight-Express zugeschickt wird. Etwa eine Woche nach Probeneingang senden wir Ihrem Arzt das Testergebnis zu und benachrichtigen Sie parallel dazu. Alles, was Sie brauchen, schicken wir Ihnen vorab mit Ihrem DiaPat® Test-Paket zu. Alle Details, um die wir Sie sonst noch bitten, damit der Test ein für Sie zuverlässiges Ergebnis liefert, erklären wir Ihnen darin ebenso.

Für weitere Informationen fragen Sie bitte Ihren Arzt.

 


   << Hier können Sie Ihre DiaPat® Test-Kombination RenOM + KardiOM bestellen    

[Zurück zur Übersicht]

 

Facebook teilen Twittern   
>> Diese Seite weiter empfehlen! <<